Diese Seiten verwenden Cookies. Mit der Benut​zung dieser Seiten stimmen sie dieser Nutzung zu. Siehe Datenschutz







Reisen

Das magische Allgäu

Eine Reise zu wilden Männern, duftenden Almwiesen, klaren Bergseen und heiligen Bergen.

Die Menschen im Allgäu legten schon immer Wert auf ihre Eigenständigkeit.

Kelten, Römer, Germanen und Christen zogen über das Land und doch bewahrten die Menschen

in dieser Region viele alte Bräuche, die die Naturverbundenheit und einen alten Glauben wiederspiegeln.

Besonders im Allgäu spürt man diese ursprüngliche Kraft in der Landschaft,

die abwechslungsreicher kaum sein könnte.

 Hohe Berge, klare Seen, blaue Flüsse, duftende Almwiesen sind mystische Orte,

womit das Allgäu reich gesegnet ist.

Auf dem Wasserschmecker Weg werden wir mit Hilfe unserer Wunschelruten Wasseradern finden

und vielleicht begleiten uns die sagenumwobenen "wilden Männle" im Allgäuer Land.

Bei dieser Reise geht es um die Kleinode in der Landschaft, stille Orte abseits der Touristenströme.


Hier kann die Seele wieder Kraft schöpfen und auftanken.


Darstellung des Grünen, oder auch des wilden Mannes

Geomantische Reise ins Allgäu

Willkommen, für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse


Reisetermin: 30.06. - 03.07.2022

Anreise: 30.06.2022 - 15.00 Uhr

Abreise: 03.07.2022 - ca.14.00 Uhr

Übernachtung: Pension Haus Keller mit Frühstück in Wertach/ Allgäu.

Die Zimmerreservierung im Hause Keller ist bis Ende Mai zugesagt, darüber hinaus auf Anfrage.

Die Zimmer sowie die Verpflegung zahlt der Teilnehmer vor Ort selbst.

Teilnahmegebühr: 220 Euro / ohne Unterkunft und Verpflegung.

Wünschelruten und Begleitmaterial werden von mir zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte rechtzeitig anmelden.

Anmeldeschluss Ende Mai.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

  Was Dich erwartet bei meinen Exkursionen

- Übungen zur Kontaktaufnahme mit Mutter Natur und ihren Geschöpfen

- Die Möglichkeit, die Qualitäten der Orte zu erkennen und zu erfahren

- Unseren Körper als Wahrnehmungs-Instrument zu verstehen

- Achtsamkeitsübungen, Übungen zur Erdung, Reinigung und zum Schutz

- Kontaktaufnahme mit dem Ort in Form von Gedichten, intuitivem Schreiben oder Zeichnen

- Der Umgang mit der Wünschelrute

Wie nehmen uns Zeit für Deine Erfahrungen und Eindrücke, desto tiefer gehen die Wahrnehmungen.

Für diese Exkursionen sind keine Vorkenntnisse nötig, nur Deine Offenheit!

Einhand- und V-Ruten sowie Pendel werden von mir zur Verfügung gestellt.

Bitte mitbringen:

Wetterangepasste Kleidung und feste Schuhe, Rucksack für die Verpflegung und Getränke,

Schreibzeug und Sitzunterlage.

Wenn Du hast, bringe gerne Deine Wünschelruten, Pendel oder Tensoren mit auf die Reise.

nach oben